Unsere Blogbeiträge

WERTvoll in Richtung mehr Agilität – aber wie?

Reflexion mittels des Agilen Manifests (Teil 1) Retrospektiven sind so eine Sache. Als frische:r Scrum Master:in läuft man gern in die Falle, dass Retros immer nach dem gleichen Schema ablaufen. Ab und an beschäftigt man sich hier mit den Fragen, die man im Scrum Guide findet: Was lief gut?  Wie können wir uns verbessern? Wie wollen wir diese Verbesserungsmöglichkeiten angehen?

Advent, Advent…kein Lichtlein brennt!

…denn wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast Du Weihnachten verpennt. Dieser Spruch geistert seit meiner frühesten Kindheit durch die Weihnachtszeit. Aber darum soll es hier nicht gehen. 2021 nähert sich massiv dem Ende. Nur noch wenige Stunden, dann haben wir schon 2022. Zeit, mal einen kleinen Rückblick zu riskieren. Bleibt alles anders – oder eben doch nicht?

Qualität vor Design

Von schicken aber unbrauchbaren Produkten und was das mit Agilität zu tun hat Viele von uns sitzen gerade – noch mehr als zuvor – im Home Office. So auch ich. Geht zwar auch in einer kleinen 2-Zimmer-Wohnung ganz gut, dennoch freute ich mich sehr, als wir zum März in eine etwas größere Wohnung umziehen konnten. Mit separatem Arbeitszimmer! Darauf hatte ich mich schon seit Unterzeichnen

WERTvoll in Richtung mehr Agilität – aber wie?

Reflexion mittels des Agilen Manifests (Teil 1) Retrospektiven sind so eine Sache. Als frische:r Scrum Master:in läuft man gern in die Falle, dass Retros immer nach dem gleichen Schema ablaufen. Ab und an beschäftigt man sich hier mit den Fragen, die man im Scrum Guide findet: Was lief gut?  Wie können wir uns verbessern? Wie wollen wir diese Verbesserungsmöglichkeiten angehen?

Weiterlesen »

Advent, Advent…kein Lichtlein brennt!

…denn wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast Du Weihnachten verpennt. Dieser Spruch geistert seit meiner frühesten Kindheit durch die Weihnachtszeit. Aber darum soll es hier nicht gehen. 2021 nähert sich massiv dem Ende. Nur noch wenige Stunden, dann haben wir schon 2022. Zeit, mal einen kleinen Rückblick zu riskieren. Bleibt alles anders – oder eben doch nicht?

Weiterlesen »

Qualität vor Design

Von schicken aber unbrauchbaren Produkten und was das mit Agilität zu tun hat Viele von uns sitzen gerade – noch mehr als zuvor – im Home Office. So auch ich. Geht zwar auch in einer kleinen 2-Zimmer-Wohnung ganz gut, dennoch freute ich mich sehr, als wir zum März in eine etwas größere Wohnung umziehen konnten. Mit separatem Arbeitszimmer! Darauf hatte ich mich schon seit Unterzeichnen

Weiterlesen »

Accountability vs. Responsibility

Wie übersetzt man das denn nun richtig? November 2020. Eine kleine Gruppe freiwilliger Enthusiasten macht sich daran, den Scrum Guide, der in seiner neuen Version Mitte November veröffentlicht wird, ins Deutsche zu übersetzen. Dabei gibt es einige Dinge, die uns als Team vom Übersetzer:innen wichtig sind. So ist es zum einen, den inklusiven Sprachgebrauch wie im Original zu benutzen. Doch das “Gendern” kommt nicht überall

Weiterlesen »

2 Jahre Jensen & Komplizen und immer noch kein Ende in Sicht!

Happy Birthday Jensen und Komplizen von Corina Jensen, Jennifer Pfahl, Riko Neveling und Björn Jensen Montag, 01. Februar 2021. Hamburg. Wieder mal Regen. Regen? Quatsch! Schnee. Und Eis. Und – Riko’s Geburtstag! Im Hintergrund wird der Kuchen rausgeholt, angeschnitten und aufgegessen. Wenn also Krümel in diesem Blogpost zu finden sind, wisst ihr, woher das kommt. Doch das ist nicht der einzige Grund zum Feiern! Auch

Weiterlesen »

Scrum erleben & Geschichten schreiben mit ScrumTale – weit weg von Softwareentwicklung

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis… Im agilen Kontext bzw. in Scrum glauben wir daran, dass Wissen auf Erfahrung beruht. Darum setzen wir in unseren Trainings auch stark auf erfahrungsbasiertes Lernen. In den Zeiten vor COVID-19 hatten wir tonnenweise Möglichkeiten…und dann gab es diesen einen Sonntag im März 2020. Corina, Björn und die Kinder kamen gerade aus London von

Weiterlesen »