Noch ein bisschen WERTvoller in Richtung Agilität…

Nachdem Du in der letzten Woche einen der vielen Wege kennenlernen konntest, wie man eine Retrospektive (oder einen Workshop) mit Fokus auf die Wertepaare aus dem Manifest für Agile Softwareentwicklung durchführen kann, kommt heute ein kleines Update dazu

WERTvoll in Richtung mehr Agilität – aber wie?

Retrospektiven sind so eine Sache. Als frische:r Scrum Master:in läuft man gern in die Falle, dass Retros immer nach dem gleichen Schema ablaufen. Ab und an beschäftigt man sich hier mit den Fragen, die man im Scrum Guide findet: Was lief gut? Wie können wir uns verbessern? Wie wollen wir diese Verbesserungsmöglichkeiten angehen?