Wie lange “hält” ein Zertifikat der Scrum Alliance®?

Generell sind die Zertifikate der Scrum Alliance® zeitlich befristet. Je nach Stufe ist diese Frist unterschiedlich. Die Scrum Alliance unterscheidet hier folgende Ebenen 

    • Foundational: CSM®, CSPO® und CSD®
    • Advanced: A-CSM℠ und A-CSPO℠
    • Professional: CSP®-SM und CSP®-PO
    • Leadership: CAL-E, CAL-T und CAL-O
    • Guides: CTC®, CEC® und CST®

Die Ebenen Foundational, Advanced, Professional und Leadership sind jeweils zwei Jahre gültig. Guides sind jeweils nur ein Jahr gültig.

Um den jeweiligen Status bzw. die jeweilige Zertifizierung aufrecht zu erhalten, ist es nötig, sogenannte Scrum Education Units (SEUs) zu sammeln. Damit zeigst Du, dass Du Dich weiterhin mit dem Thema beschäftigst und auf dem aktuellen Stand bleibst. Damit möchte die Scrum Alliance® vermeiden, dass man einmal ein Zertifikat erworben hat, sich nie wieder mit dem Thema auseinandersetzt und nach außen hin den Anschein erweckt, als hätte man die entsprechende Expertise. Zusätzlich zu den SEUs ist ein erneuter Mitgliedsbeitrag fällig. Welche Anzahl an SEUs Du benötigst und wie Du diese bekommen kannst, dass erfährst Du hier (inkl. einem kleinen Rechner, wenn Du über mehrere Zertifizierungen verfügst). 

 

Deine Frage ist noch nicht beantwortet?

Dann melde Dich bei uns! Wir helfen Dir gerne weiter.

*Pflichtfeld

Wir verwenden Deine Daten ausschließlich zur Beantwortung Deiner Anfrage. Weitere Informationen zum Datenschutz kannst Du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.