Virtuelle Kurse

Von den Inhalten und dem allgemeinen Ablauf der Kurse ändert sich fast nichts. Der Hauptunterschied ist, dass wir uns beim Live-Online Kurs in einem virtuellen statt in einem physischen Raum treffen. Alle Interaktionen, die unsere Workshops so wertvoll machen, haben wir auf remote Trainings umgestellt und erfolgreich viele Male durchgeführt. Ein paar durchaus positive organisatorische Unterschiede gibt es allerdings doch noch. Denn bei einem Live Online Kurs kannst Du ganz bequem und zeit- und kostensparend von Zuhause teilnehmen – ohne Anreise, Übernachtungskosten usw. Weitere Informationen zu Live-Online Kursen und den Unterschieden zu Präsenzkursen findest Du hier.

In unseren virtuellen Live-Online Trainings und Workshops arbeiten wir hauptsächlich mit drei Tools: Zoom, Miro und Slack. Keine Sorge, vor jedem Training gibt es einen Technik-Check, wo Du alles ausprobieren und Deine Fragen stellen kannst. Um an einem virtuellen Kurs remote teilnehmen zu können, benötigst Du zudem natürlich einen PC oder Laptop mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher. Mehr Infos zu Live-Online Kursen und den entsprechenden Tools findest du auf unserer Live-Online Seite.

Wir freuen uns über jeden einzelnen Teilnehmer! Allerdings nehmen wir maximal vier Personen der gleichen Firma in ein und dasselbe Training auf, da wir nur so den bestmöglichen Erfahrungsaustausch für euch und die anderen Teilnehmer gewährleisten können. Sollten mehr Deiner Kollegen Interesse haben, könnt ihr euch einfach auf verschiedene Termine aufteilen. Vielleicht ist dann aber auch ein Inhouse Training gut geeignet. Sprich uns einfach an und dann finden wir die optimale Lösung für euch!

Auf unserer Webseite im Buchungsformular kannst Du aktuell immer nur 2 Personen auf einmal anmelden. Solltest Du mehr Teilnehmer anmelden wollen, kannst Du entweder eine zweite Buchung über die Webseite mit den restlichen Personen durchführen oder Du kontaktierst uns einfach per Mail unter : anmeldung@jensen.coach und gibst Deine Buchungswünsche durch.

Direkt nach Deiner Anmeldung erhältst Du von uns eine Bestätigung Deiner Buchung an die angegebene E-Mail-Adresse. Innerhalb der nächsten Tage senden wir Dir Deine Rechnung zu. Eine Woche vor Trainingsbeginn bekommst Du alle nötigen Informationen rund um das Training sowie zu inhaltlicher und technischer Vorbereitung.

Es kommt darauf an: Wenn Du ein virtuelles Event gebucht hast, brauchst Du einen Computer mit Kamera und Mikrofon. Wenn Du an einem Präsenzkurs teilnimmst, brauchst Du erst mal keinen Computer o.ä., es sei denn, es ist für einen spezifischen Workshop relevant (z.B. CSD®). Die Informationen dazu findest Du entweder auf den entsprechenden Trainingsseiten oder bei Buchung spätestens in unseren Vorabinformationen per E-Mail.

Wir teilen Dir die Anfangs– und Endzeiten Deines gebuchten Kurses mit der Buchung und final in einer weiteren Vorab-Mail mit. Grundsätzlich kannst  Du davon ausgehen, dass unsere Kurse  alle um 9:00 Uhr morgens beginnen. Zweitägige Kurse gehen jeweils bis ca. 18:00 Uhr und dreitägige Kurse bis ca. 17:00. Da wir regelmäßige Pausen einplanen, können wir bei einer Tasse Kaffee zwischendurch oder in der Mittagspause auch kurz Luft schnappen und nette Gespräche führen.