AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Informationsveranstaltungen, Seminaren und Trainings (öffentlich sowie Inhouse).

1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an Informationsveranstaltungen, Seminaren, und Trainings (im Folgenden „Veranstaltung“) und Jensen & Komplizen GbR (im Folgenden Jensen & Komplizen“). Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

2. Anmeldung/Anmeldebestätigung

Ihre Anmeldung kann über Internet, E-Mail oder telefonisch erfolgen. Die Anmeldung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich.

3. Leistung

Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Er beinhaltet Tagungsunterlagen, Verpflegung und einem Mittagessen bei offenen Seminaren/ Trainings. Jensen & Komplizen behält sich vor, angekündigte Referenten ggfs. durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend vor Veranstaltungsbeginn informiert.

Eine Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl erfolgt nicht später als 1 Woche vor der Veranstaltung. Bei einer Absage der Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl (kleiner 4 Teilnehmer) kann die Erstattung des Seminarpreises bei Jensen & Komplizen zurückgefordert oder ein Alternativtermin gebucht werden.

Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens seitens Jensen & Komplizen.

Jensen & Komplizen verpflichtet sich, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen. In diesen Fällen bietet Jensen & Komplizen u.a. Live Online Seminare/ Trainings für die Teilnehmer an. Diese finden live und interaktiv statt. Damit ist eine ortsunabhängige Seminarteilnahme sichergestellt.

4. Fälligkeit und Zahlung, Verzug, Aufrechnung

Der Teilnahmebetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig. Kommt der Teilnehmer in Zahlungsverzug, ist Jensen & Komplizen berechtigt, Verzugszinsen i.H.v. 9% über dem Basiszinssatz (§ 247 Abs.1 BGB) p.a. zu fordern. Wenn Jensen & Komplizen einen höheren Verzugsschaden nachweist, kann dieser geltend gemacht werden.

In gleicher Weise ist der Teilnehmer berechtigt, den Nachweis zu führen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist, als von Jensen & Komplizen geltend gemacht.

Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich; bei Verlust übernimmt Jensen & Komplizen keine Haftung.

Der Teilnehmer kann nur mit rechtskräftig festgestellten oder von Jensen & Komplizen schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Teilnehmer nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5. Stornierung

Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 30 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Später als 30 Tage bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen 50% des Seminarpreises an. Danach werden bis zum 4. Tag vor Veranstaltungsbeginn 80% des Teilnahmebetrags fällig. Ab dem 3. Tag vor Veranstaltungsbeginn wird der volle Teilnahmebetrag fällig. Der Teilnehmer ist berechtigt, den Nachweis zu führen, dass durch die Stornierung der Veranstaltung ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist, als die von Jensen & Komplizen einbehaltene ­Stornierungsgebühr.

6. Urheberrechte

Die Tagungs-/ Seminar und Trainingsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Tagungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von Jensen & Komplizen gestattet.

7. Haftung

Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Jensen & Komplizen übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Tagungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Es gilt deutsches Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Hamburg vereinbart.

9. Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne ­Begründung schriftlich zu widerrufen. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse:

Jensen & Komplizen, Bahrenfelder Straße 52-54, 22765 Hamburg

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Dieses Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die gebuchte Veranstaltung stattgefunden und der Teilnehmer hieran teilgenommen hat.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

10. Datenschutz

Jensen & Komplizen schützt Ihre personenbezogenen Daten.

Jensen & Komplizen wird die vom Besteller überlassenen Daten vertraulich behandeln. Wir verwenden die im Rahmen der Bestellung und Nutzung unseres Angebotes erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen postalisch und per E-Mail Informationen über weitere Angebote von uns sowie unseren Partnerunternehmen zukommen zu lassen, die den vorher von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind.

10. Besondere Regelung für Präsenztermine 

Jensen & Komplizen ist sehr um das Wohlergehen und dem Schutz aller Beteiligten:innen an den Trainings bemüht. Dafür gelten besondere Regeln, die auch je nach Bundesland und Location des betreffende Traings variieren können.

Wir orientieren wir uns auch nach wie vor an die etablierten AHA+A+L -Regeln der Bundesregierung und des Robert-Koch-Institutes: Abstand, Hygiene, Alltagsmasken, App und Lüften. 

Ausserdem muss  jede:r Teilnehmer:in und auch der entsprechende Trainer:in muss einen tagesgültigen, negativen Test vorweisen können.

Diese Regelung gilt für alle Teilnehmer:innen auch bei vollständig Geimpften oder Genesenen, da es zur Zeit wieder zu einem massiven Anstieg von Neuerkrankungen kommt.

Weitere detaillierte Informationen zu unserem Hygienekonzept finden Sie unter: https://jensen-und-komplizen.de/hygienekonzept-praesenztrainings/